Arbeit für Flüchtlinge aus sicheren Herkunftstaaten


Arbeitsmarktzugang für Asylsuchende aus sicheren Herkunftsländern

 

... Eine Ausnahme beim Arbeitsmarktzugang gilt für Asylsuchende aus "sicheren Herkunftsstaaten": Sie dürfen für die gesamte Zeit des Asylverfahrens nicht arbeiten. Auch für Geduldete aus diesen Ländern gibt es keine Arbeitserlaubnis. 

Zitat aus dem Artikel "Unter welchen Bedingungen dürfen Flüchtlinge arbeiten?" Mediendienst Integration, HIER der ganze Artikel.