Bewerbungen


Keine in Deutschland anerkannte Berufsausbildung/Studium? Dann kann man sich als "Helfer" bewerben.


Ein großes Hindernis bei der Suche nach einem Arbeitsplatz ist für Geflüchtete oft die Bewerbung.

Ich habe einige Muster entworfen die auch auf die spezielle Situation der Flüchtlinge eingehen, d.h. mangels der Sprachkenntnissen können die Bewerbungen zum Teil nicht vom Bewerber selber geschrieben werden, es liegen keine Zeugnisse oder andere Referenzen vor, etc.

 

Welche Unterlagen gehören zu den Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf, wenn möglich mit Passfoto
  • Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis - AKN Ausweis (Kopie)
  • Zeugnisse, Praktikumsnachweise, Schulabschluss, Ausbildungsnachweise, etc. (Kopie)
  • Anschreiben

Die Papiere in der Bewerbung müssen sauber sein und ohne Knicke!!

Es empfiehlt sich eine Bewerbungsmappe oder zumindest eine Aktenhülle anzuschaffen.



Anschreiben

Hat ein Geflüchteter nur wenig Deutschkenntnisse so sollte man keinen falschen Eindruck erwecken mit einem perfekten Anschreiben was man FÜR ihn geschrieben hat.

Für diesen Fall habe ich eine Muster-Bewerbung (Helfer-Tätigkeit/ungelernt) entworfen die man als Betreuer/Unterstützer ÜBER ihn schreiben kann.


Lebenslauf

Dieser ist ein wichtiger Bestandteil der Bewerbungsunterlagen. Er sollte möglichst lückenlos von beginn der Schulzeit an alles Zeiten des Schulbesuches, der Ausbildung, Kindererziehungszeiten, Zeiten der Arbeitslosigkeit, längere Zeiten der Krankheit und der berufliche Werdegang aufgeführt werden.

Ebenso wichtig ist vielen Arbeitgeber, um sich ein möglichst umfassendes Bild vom Bewerber machen zu können, der Punkt "Hobbys und Interessen".

Wenn möglich sollte der Lebenslauf oben rechts ein Passfoto beinhalten.

 

Vordruck - Lebenslauf zur handschriftlichen Vervollständigung - Ausfüllhinweise

Fragebogen - Lebenslauf

Muster - Lebenslauf 


Potenzialermittlung


Weitere Informationen zu Thema "Bewerbung und Jobsuche"


Zeitarbeit/Leiharbeit - eine Chance besonders für Menschen ohne Berufsausbildung


Zeugnisse

Oft haben Geflüchtete keine Zeugnisse (mehr), oder die Zeugnisse müssen erst übersetzt werden.